Wir sind HAHNENKRATT

- DENTAL HIGH-TECH MADE IN GERMANY. DECADES OF TRUST. -

- Qualität und Vertrauen seit über 90 Jahren 100% made in Germany -

Die E. Hahnenkratt GmbH ist weltweit einer der führenden Hersteller von Mundspiegeln. Als mittelständisches Familienunternehmen – aktuell in der 4. Generation – produzieren wir ausschließlich an unserem deutschen Standort in Königsbach-Stein. 

Innovationsgeist, der konsequente Einsatz von Hightech in Entwicklung und Produktion sowie das Engagement unserer Mitarbeiter bilden die Basis für die hohe Qualität unserer Dentalprodukte.

Der firmeneigene Maschinenbau ist dabei das Herz unserer Erfolgsgeschichte. Vor allem hier spürt man die Liebe zu High-Tech. In dem immer wieder erweiterten Firmengebäude im Industriegebiet in Stein bei Pforzheim arbeiten heute über 80 Mitarbeiter.

- Innovative Beschichtungsverfahren Ausgewogene Ergonomie High-Tech in jedem Detail -

Unsere Werte

Mit unseren Instrumenten soll der Arbeitsalltag von Zahnärzten erleichtert und somit die Behandlung optimiert werden. Wir handeln nach der Maxime:

Nur wenn das Detail stimmt, kann das Ganze perfekt sein.

Aus diesem Grund streben wir nach kontinuierlichen Verbesserungen unserer Produkte, Innovationen, Verfahren und Dienstleistungen. Mit unserem zertifizierten Qualitätsmanagement-System nach EN ISO 13485 erreichen wir Sicherheit für Patienten, Zahnärzte, Dentalhändler sowie für unser Unternehmen.

Bei der Entwicklung neuer Produkte verbinden wir Ergebnisse wissenschaftlicher Zusammenarbeit mit den Erfahrungen aus der Praxis.

Auf diese Weise entwickeln wir erfolgreich Produkte wie zum Beispiel unsere Stiftsysteme Exatec, Cytec und Contec oder die Mundspiegel MEGA & ULTRA.

Mit dem einzigartigen Design bieten die Spiegel mehr Ergonomie und sorgen so für optimale Arbeitsergebnisse.

Wurzelstifte

Seit über 25 Jahren ist HAHNENKRATT Wegbereiter in der dentalen Faserverbundtechnologie

Verschiedene wissenschaftliche Arbeiten an deutschen Universitäten – wie zum Beispiel die Medizinische Fakultät Charité in Berlin, die Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik des ZZMK Carolinum in Frankfurt/Main und die Medizinische Hochschule Hannover (Abteilung Zahnärztliche Prothetik) zeigen die hohe Qualität unserer Wurzelstifte und Bohrer, auch im Vergleich zu unseren Mitbewerbern. Seit 1995 werden unsere Stiftsysteme erfolgreich in der Praxis eingesetzt.

Qualität hat bei uns höchste Priorität. Insbesondere bei Mundspiegeln, die täglich in der Praxis eingesetzt und mehrfach desinfiziert und sterilisiert werden, ist die herausragende Qualität der Verspiegelung von entscheidender Bedeutung.

Auf der Basis jahrzehntelanger Erfahrung entwickelten wir neue und gleichzeitig umweltfreundliche Beschichtungsverfahren für die Herstellung einer resistenten und langlebigen Verspiegelung, für die unsere HAHNENKRATT Mundspiegel weltweit bekannt sind.

Hinter der Fertigungskompetenz bei HAHNENKRATT steht neben dem
– modernen Maschinenpark
–  den gewachsenen Strukturen unseres Familienunternehmens und
– dem Bekenntnis zum Standort Deutschland
vor allem der Mut, in einem internationalen Wettbewerbsumfeld glasklar die Qualität in den Mittelpunkt unseres Handelns zu stellen.

Unternehmensgeschichte

- Mit Herz, Mut und modernster Technik. Seit 4 Generationen. -

Die Firma E. HAHNENKRATT GmbH wurde im Jahr 1932 von dem Mechanikermeister Emil Hahnenkratt in Pforzheim gegründet.

Durch den Bombenangriff am 23.02.1945 wurde auch das Firmengebäude vollkommen zerstört. Mit letzter Kraft wurden die wenigen Überreste der Maschinen aus den Trümmern geborgen und mit einem Pferdewagen nach Stein gekarrt. 

In seiner Garage wagte Emil Hahnenkratt mit 45 Jahren nach dem Krieg mit viel Mut den Neuanfang. Als begnadeter Techniker – mit Fingerspitzengefühl für seine Maschinen – fertigte er die ersten medizinischen Kleinteile in Serie. Seine Tochter und sein Schwiegersohn brachten dann den Fortschritt und den Elan einer neuen Generation. Dentale Instrumente und Produkte wurden entwickelt und weltweite Geschäftsverbindungen geknüpft.

Mit dem Umzug im Jahr 1967 gab es neuen Raum für modernste Fertigungstechnik und um neue Produkte zu entwickeln.

1980 setzte die nächste Generation neue Impulse und 1989 bezog man das neue Firmengebäude im Industriegebiet, welches bereits zum zweiten Mal erweitert wurde.

Die Liebe zur Technik hat sich “vererbt” und spiegelt sich heute durch den konsequenten Einsatz von Hightech in allen Bereichen des Unternehmens wider.

- Wir lieben, was wir tun. Seit mehr als 90 Jahren. -

Scroll to Top